Luk von Bergen

«Der sympathische Literatur-Rocker mit umdrehenden Texten und magentragenden Melodien»

Luk von Bergen, Moderator bei Radio Energy Zürich, hat gerade die Studio-Aufnahmen zu seinem Debutalbum Blaumaler abgeschlossen und die Single Zirkus ist am 30.01.2011 veröffentlicht worden. Luk macht seit zwanzig Jahren Musik, schreibt runde Texte, die anecken und zunicken. Er singt Lieder in denen Emotionen zu Klängen werden. Ganz in der bernischen Troubadour-Tradition kann man seine Musik denn auch einordnen. Ob Peter Reber, Jakob Stickelberger, Fritz Widmer, Mani Matter, Kuno Lauener, Polo Hofer oder Büne Huber, sie alle haben dazu beigetragen, dass Luk von Bergen seine eigenen Mundart-Stil entwickelt hat. Berndeutsch, das ist seine Sprache und die Lieder sind darum auch «schwieriger, persönlicher, nackter, viel direkter, viel ehrlicher». Mit Luk von Bergen kommt eine frische und freche Brise nach Schmitten. Eine neue Musikhoffnung, die bereits jetzt zahlreiche Auftritte zu verzeichnen hat. Im Bierhübeli, in der Hafenkneipe oder in der KuFa in Lyss beispielsweise hat er das Publikum begeistert. Geheimtipp.

Luk von Bergen Website

Leave a Reply