The Monofones

Garage-Trash verfeinert mit einer Punk-Explosion und Disko-Massaker

The Monofones das sind ein rumpeliges Schlagzeug, eine ordentlich verzerrte Gitarre, die klingt wie ein Traktor in den letzten Zügen und eine Frauenstimme, von der man nicht die Leviten gelesen bekommen möchte. Gegründet wurde diese quirlige Band 2007 von drei Musikverrückten, welche alle einen unterschiedlichen musikalischen Hintergrund mitbringen: Der Gitarrist Sir Hamesly ist ein grosser Fan von Heavy Metal, Blues, Gospel und all den berüchtigten 80er Jahre Hardrock Bands, während Schlagzeuger El Miguel eine riesige Sammlung 60er Jahre Garage Soul und Trash LPs und den wohl schlimmsten deutschen Schlagern, die der Welt jemals zu Ohren gekommen sind, besitzt. Miss O.O. scheint nicht erwachsen werden zu wollen und steht auf all die englischen und amerikanischen Indie-, Garage- und Punk-Bands, die normalerweise von Teenagern bevorzugt werden. Beeinflusst von diesen unterschiedlichen musikalischen Hintergründen produzieren die Monofones lauten und wilden 60er Jahre Garage-Trash, der mit einer Punk-Explosion und einer Art Disko-Massaker aufgefrischt wird. Die Shows von The Monofones garantieren nicht nur ein musikalisches low-fi Inferno der etwas anderen Art, sondern sind auch von hohem Unterhaltungswert, denn auf den Mund gefallen ist definitiv keiner der drei Musiker.

The Monofones Website

Kommentar schreiben